Select Page

Fatima

Vor einigen Monaten hat Fatima ihr Studium abgeschlossen und in ihrem ersten Job angefangen. Ihre Arbeit ist anspruchsvoll und wenn sie nach der Arbeit nach Hause kommt, hat sie oft das Gefühl keine Energie mehr zu haben. Sie trifft sich nicht mehr mit ihren Freundinnen und besucht auch keine Sportkurse mehr. Stattdessen verbringt sie ihre Abende mit Fast Food auf der Couch. Sie bemerkt, dass sie morgens Schwierigkeiten hat aufzustehen, dass ihre Stimmung schlecht ist und sie nicht motiviert ist, ihren Tag aktiv zu gestalten. Irgendwann spricht sie mit einem Kollegen über ihre Situation und der Kollege empfiehlt ihr eMovit zu nutzen, um eine gesündere Routine nach der Arbeit zu entwickeln.

David

David studiert in seinem letzten Jahr International Business und die Prüfungen stehen in der nächsten Woche an. Er verbringt die meisten Tage in der Bibliothek, um zu lernen. Er lernt für einen anspruchsvollen Kurs mit vielen Inhalten und hat Angst, dass er diese Prüfung nicht bestehen wird. Mit jedem Tag verbringt David mehr und mehr Stunden in der Bibliothek. Aber anstatt produktiver zu sein, wird er sehr müde und verliert mehrmals am Tag seinen Fokus. Ein Freund schlägt ihm vor eMovit zu nutzen, um positive Verhaltensweisen für einen strukturierten Lernalltag zu stärken.

Tim

Tim ist ein sehr kontaktfreudiger Mensch. Nach der Arbeit trifft er sich mit Freunden, geht auf Konzerte, ins Kino oder zu Kreativkursen. Er ist immer “unterwegs”. In letzter Zeit bemerkt er, dass seine Stimmung schlecht ist. Er ist weiterhin aktiv, aber er genießt seine Aktivitäten nicht mehr so sehr. Zunächst versucht er, die Veränderung seiner Stimmung zu ignorieren, aber in den letzten Tagen hat auch seine Motivation, an seinen sozialen Aktivitäten teilzunehmen, abgenommen. Er sucht nach Ausreden, um seine Freunde nicht zu treffen und sagt die meisten seiner Kurse ab. Er fühlt sich schlecht mit dieser Veränderung und beschließt mehr Ausgeglichenheit in sein Leben zu bringen. Er beginnt eMovit zu nutzen.

Lewis

Lewis ist Vater von zwei Kindern und arbeitet an der Patientenanmeldung eines Krankenhauses. Er bemüht sich darum die richtige Balance zwischen seiner Arbeit und der Zeit mit seinen Kindern zu finden. Immer muss er zwischen der Arbeit und der Tagesbetreuung hin und her eilen und hat Schwierigkeiten, sich zu entspannen. Die Kinder bemerken, dass er manchmal gereizt ist und beschweren sich, dass er nicht genug Zeit zum Spielen hat. Auch wenn seine Kinder seine Hauptmotivation für eine Veränderung sind, merkt er, dass er auch Zeit für sich selbst braucht, als er beginnt eMovit zu nutzen.